Das Projekt „Netzwerk FAMILIE - ARBEIT - MITTELSTAND im MÜNSTERLAND – FAMM“ ist abgeschlossen. Diese Projektwebsite www.fam-muensterland.de steht weiterhin für alle Interessierten offen, sie wird allerdings nicht mehr aktualisiert.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist auch nach Projektabschluss für uns und unsere Partnerorganisationen ein wichtiges Anliegen. Verfolgen Sie auf unserer Homepage www.heurekanet.de, wie wir die Vereinbarkeit in der Gesundheitswirtschaft mit dem Projekt ampaq und im Maschinen- und Anlagenbau mit dem Projekt FAM²TEC voranbringen.


HeurekaNet - Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation e.V.

Windthorststraße 32
48143 Münster
Deutschland
T: +49 251 3999 5942
F: +49 251 3999 5943
E: info@heurekanet.de
FAMM Webseite am 21.10.2018
Stadtanzeiger Coesfeld 30.09.2009
Stadtanzeiger Coesfeld, 30.09.2009

Stadtanzeiger Coesfeld 30.09.2009

Bügelservice für die Arbeitnehmer?

Unternehmen machen sich Gedanken zur Entlastung ihrer Mitarbeiter

Dülmen. „Das bisschen Haushalt macht sich von allein", sang 1977 schon Johanna von Koczian mit ironischem Unterton. In der heutigen Zeit, in der meist beide Partner einer Lebensgemeinschaft vollzeit arbeiten gehen, hat sich die Situation noch verschlimmert. Nicht selten stapeln sich die Wäschekörbe, der Kühlschrank ist leer wie in einer Studentenbude und der Garten verwahrlost. Dass darunter auch die Arbeitgeber leiden können, will ihnen die Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH in Kooperation mit der IHK Nord Westfalen bei einer Informationsveranstaltung nahe bringen. Interessierte Unternehmer sind dazu herzlich eingeladen. Am Montag, 5. Oktober, findet von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr eine Gesprächsrunde zum Thema „Dienstleister in Haushalten - Entlastung von Mitarbeitern bringt Unternehmen Gewinn" in der Sparkasse Westmünsterland, Graf-Wedel-Straße 1 in Lüdinghausen statt. Dazu werden unter anderem die Unternehmerin Wilma Losemann von Losemann Haushaltshilfe, Kornelia Cordes, Projektleiterin „audit berufundfamilie" der Christophorus-Kliniken GmbH, und ein Steuerberater erwartet.