Das Projekt „Netzwerk FAMILIE - ARBEIT - MITTELSTAND im MÜNSTERLAND – FAMM“ ist abgeschlossen. Diese Projektwebsite www.fam-muensterland.de steht weiterhin für alle Interessierten offen, sie wird allerdings nicht mehr aktualisiert.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist auch nach Projektabschluss für uns und unsere Partnerorganisationen ein wichtiges Anliegen. Verfolgen Sie auf unserer Homepage www.heurekanet.de, wie wir die Vereinbarkeit in der Gesundheitswirtschaft mit dem Projekt ampaq und im Maschinen- und Anlagenbau mit dem Projekt FAM²TEC voranbringen.


HeurekaNet - Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation e.V.

Windthorststraße 32
48143 Münster
Deutschland
T: +49 251 3999 5942
F: +49 251 3999 5943
E: info@heurekanet.de
FAMM Webseite am 24.04.2018
Starke Unternehmen
29.06.2010 in Gronau

"Starke Unternehmen ... durch im Haushalt entlastete Mitarbeiter"

In den nächsten Jahren wird es bedingt durch den demographischen Wandel immer schwieriger werden Fach- und Führungskräfte in der Region zu gewinnen.

Umso wichtiger ist es gute Beschäftigte langfristig an das Unternehmen zu binden. Neben unternehmensinternen Maßnahmen eignen sich "Haushaltsnahe Dienstleistungen", um die Familienfreundlichkeit im Unternehmen zu fördern. Ob Übernahme von Gartenpflege, Waschen oder Putzen - die Möglichkeiten qualifizierte Beschäftigte zusätzlich zu entlasten sind vielfältig.

 

Programm:

16:00     Eintreffen der Teilnehmer

16:30     Begrüßung

Karl-Heinz Holtwisch
Bürgermeister der Stadt Gronau

 

16:40      "Mit Haushaltsnahen Dienstleistungen punkten"

Dr. Christoph Asmacher

IHK-Nord-Westfalen Münster

 

17:00      "Haushaltsnahe Dienstleistungen in der Praxisumsetzung"

Kerstin Fromm

AWO Marl

 

17:15      Talkrunde

Mechtild Konerding

Die Zauberfrau Münster

Dr. Christoph Asmacher 

IHK-Nord-Westfalen Münster

Birgit Wenning

HRW Steuerberater Ahaus

Dr. Frank Kühn-Gerhardt

Handwerkskammer Münster

 

17:35      Marktplatz

Anbieter von Haushaltsnahen

Dienstleistungen präsentieren ihr Angebot

 

Anmeldungen und weitere Fragen unter...

Veronika Droste

Telefon: 02561 - 89630203

Telefax: 02561 - 89630207

droste@netzwerk-westmuensterland.de