Das Projekt „Netzwerk FAMILIE - ARBEIT - MITTELSTAND im MÜNSTERLAND – FAMM“ ist abgeschlossen. Diese Projektwebsite www.fam-muensterland.de steht weiterhin für alle Interessierten offen, sie wird allerdings nicht mehr aktualisiert.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist auch nach Projektabschluss für uns und unsere Partnerorganisationen ein wichtiges Anliegen. Verfolgen Sie auf unserer Homepage www.heurekanet.de, wie wir die Vereinbarkeit in der Gesundheitswirtschaft mit dem Projekt ampaq und im Maschinen- und Anlagenbau mit dem Projekt FAM²TEC voranbringen.


HeurekaNet - Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation e.V.

Windthorststraße 32
48143 Münster
Deutschland
T: +49 251 3999 5942
F: +49 251 3999 5943
E: info@heurekanet.de
FAMM Webseite am 21.04.2018
Siegel und Wettbewerbe

Qualitätssiegel und Wettbewerbe – familienbewusste Personalpolitik nimmt Fahrt auf

Verbinden Sie das Nützliche mit dem Praktischen ... entwickeln Sie Ihr unternehmensspezifisches Konzept familienbewusster Personalpolitik und zeigen Sie zugleich auch nach Außen, wie Ihr Unternehmen aufgestellt ist. Qualitätssiegel und Wettbewerbe bieten die Chance, sich im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte mit Familie zu positionieren.
zurück ...1 | 2 ... weiter
19.05.2011 in Bocholt

Erste Bocholter Auszeichnungen für FamilienFreundlichkeit

Am 19. Mai 2011 sind die ersten Bocholter Auszeichnungen für FamilienFreundlichkeit (BAFF) verliehen worden. Während einer Feierstunde im Historischen Rathaus im Bocholt wurden vier Unternehmen in drei Größenklassen ausgezeichnet.(...mehr)
MZ, 16.11.2010

"Ein Zeichen gesetzt"

Als der Wettbewerb "Betriebsplus Familie" vor zwei Jahren erstmals stattfand, handelte es sich laut Landrat Kubendorff um "eine Art Versuchsballon". Der überragende Erfolg der zweiten Auflage, da war man sich bei der gestrigen Preisverleihung sicher, aber macht das Wirtschaftsprojekt zur Institution.

(...mehr)
29.3.2010 auf Haus Nottbeck

Prämierung im Kreis Warendorf

Der Kreis Warendorf zeichnete am 29. März 2010 zusammen mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (gfw) fünf Unternehmen aus, die besonders familienfreundlich sind. Ihr Konzept soll Schule machen. (...mehr)
23.9.2009 im Kreis Warendorf

Wettbewerb "Unternehmen(s)plus Familie" im Kreis Warendorf gestartet

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für die Gewinnung und Bindung von Fachkräften ein zunehmend wichtiger Wettbewerbs- und Standortvorteil für die Unternehmen aus dem Kreis Warendorf. (...mehr)
4. März 2009 in Düsseldorf

Positive Bilanz des Wettbewerbs familie@unternehmen.NRW

Die Fachtagung „Familie kommt an“ war der gelungene Rahmen für die Prämierung der Gewinner des Wettbewerbs familie@unternehmen.NRW. Familienminister Laschet zeichnete hier am 4. März die acht Besten der insgesamt 19 Gewinnerprojekte sowie eine Studie aus. Sie stehen beispielhaft für die Bandbreite und das hohe Niveau der Initiativen. Für drei Jahre stehen nun 3 Millionen Euro an Fördermitteln bereit, die von der Europäischen Union und vom Land Nordrhein-Westfalen für die Umsetzung der Vorhaben eingesetzt werden. (...mehr)
zurück ...1 | 2 ... weiter