Das Projekt „Netzwerk FAMILIE - ARBEIT - MITTELSTAND im MÜNSTERLAND – FAMM“ ist abgeschlossen. Diese Projektwebsite www.fam-muensterland.de steht weiterhin für alle Interessierten offen, sie wird allerdings nicht mehr aktualisiert.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist auch nach Projektabschluss für uns und unsere Partnerorganisationen ein wichtiges Anliegen. Verfolgen Sie auf unserer Homepage www.heurekanet.de, wie wir die Vereinbarkeit in der Gesundheitswirtschaft mit dem Projekt ampaq und im Maschinen- und Anlagenbau mit dem Projekt FAM²TEC voranbringen.


HeurekaNet - Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation e.V.

Windthorststraße 32
48143 Münster
Deutschland
T: +49 251 3999 5942
F: +49 251 3999 5943
E: info@heurekanet.de
FAMM Webseite am 15.12.2018
Hintergrund-Infos

„Nichts zu verschenken?“ - Berufsrückkehr von Frauen im Kreis Borken

Auch im Kreis Borken klagen immer mehr Unternehmen über einen zunehmenden Fachkräftemangel. Die Erleichterung des Wiedereinstiegs von Frauen ist ein wichtiger Hebel familienbewusster Personalpolitik. Best-practice-Beispiele zum Wiedereinstieg von Frauen in den Beruf präsentierte kürzlich das Netzwerk W im Kreis Borken, das von der Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH koordiniert wird.
Das Netzwerk W – wobei W für Wiedereinstieg steht - ist eine Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen im Auftrag des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration. Es umfasst NRW-weit 15 unterschiedliche Projekte, die sich alle mit dem Thema Wiedereinstieg befassen. Im Rahmen der Aktivitäten im Kreis Borken wurde u.a. eine Broschüre erstellt, die sich in erster Linie an Unternehmer/innen und an Multiplikatoren/innen richtet. Sie verdeutlicht auch anhand zweier Praxisbeispiele eines erfolgreichen Wiedereinstiegs, dass Unternehmer/innen die sich hier bietenden Chancen nicht verschenken sollten.

Weitere Informationen zur Arbeit des Netzwerkes W im Kreis Borken und zur Broschüre erhalten Sie bei: Sonja Schaten, Tel.: 02561/699-528, E-Mail: sonja.schaten@bbs-ahaus.de

Die Möglichkeit zum Download der Broschüre „Potenziale nutzen – Fachkräfte gewinnen“ finden Sie hier:
http://www.netzwerk-ampel.de/fileadmin/redaktion/zukunft_unternehmen/downloads
_unternehmen_familie/Broschuere_NetzwerkW_KreisBorken.pdf


Allgemeine Informationen zum landesweiten Projekt "Netzwerk W – Förderung der Aktivitäten regionaler Netze zur Unterstützung der Berufsrückkehr" des Landes Nordrhein-Westfalen finden Sie hier:
http://www.zfbt.de/erweiterung_beruflicher_
chancen/netzwerk-w/index.htm