Das Projekt „Netzwerk FAMILIE - ARBEIT - MITTELSTAND im MÜNSTERLAND – FAMM“ ist abgeschlossen. Diese Projektwebsite www.fam-muensterland.de steht weiterhin für alle Interessierten offen, sie wird allerdings nicht mehr aktualisiert.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist auch nach Projektabschluss für uns und unsere Partnerorganisationen ein wichtiges Anliegen. Verfolgen Sie auf unserer Homepage www.heurekanet.de, wie wir die Vereinbarkeit in der Gesundheitswirtschaft mit dem Projekt ampaq und im Maschinen- und Anlagenbau mit dem Projekt FAM²TEC voranbringen.


HeurekaNet - Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation e.V.

Windthorststraße 32
48143 Münster
Deutschland
T: +49 251 3999 5942
F: +49 251 3999 5943
E: info@heurekanet.de
FAMM Webseite am 15.12.2018
Projektorganisation

Die Durchführung des Projektes FAMM liegt bei HeurekaNet – Verein zur Förderung von Lernenden Regionen e.V. (als Antragsteller und Projekträger) sowie dem Netzwerk Westmünsterland e.V. (Kreis Borken), der wfc Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH (Kreis Coesfeld), der gfw - Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbH (Kreis Warendorf) und der der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH (Kreis Steinfurt) (als Projektpartnerorganisationen). Das Projekt wird von einer Projektlenkungsgruppe strategisch gesteuert und von einem Gesellschaftlichen Beirat begleitet.
......

Projektlenkungsgruppe

Die Projektlenkungsgruppe ist mit einer/m Vertreter/in des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, den Landräten, dem Vertreter der Wirtschaftsförderungen im Münsterland, einem Vertreter der Regionalagentur Münsterland und einem Vertreter des Projektträgers besetzt. Die Lenkungsgruppe spiegelt die regionsspezifische Ausrichtung des Projektes und den landesweiten Modellcharakter wieder. Hier werden alle wichtigen strategischen Entscheidungen im Rahmen des genehmigten Projektplans gefällt. Sie tritt zweimal im Jahr zusammen, davon einmal als erweiterte Lenkungsgruppe mit Herrn Minister Laumann und dem Sprecher des Gesellschaftlichen Beirates, Herrn MdB Karl Schiewerling. (...mehr)

Gesellschaftlicher Beirat

Verschiedene gesellschaftliche Akteure bzw. Gruppen wirken im Rahmen eines Beirates auf das Projekt ein. Der Beirat bildet den Brückenschlag zwischen Wirtschaft und bürgerschaftlichem Engagement und ist zugleich ein Raum kritischer Diskussion für die Leitung und Koordination des Projektes FAMM. (...mehr)

Antragsteller und Projektträger

HeurekaNet – Verein zur Förderung von Lernenden Regionen e.V. erledigt als Antragsteller und Projektträger die operative Umsetzung des Projektes mit den projekttypischen Funktionsbereichen wie Finanzen, Information und Kommunikation, Steuerung etc. Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen sorgen mit unterschiedlichen Funktionsprofilen dafür, dass die dezentralen Aktivitäten und die Entwicklung, Erprobung und Implementierung des Qualitätsiegels eng miteinander verkoppelt werden und auch neueste Erkenntnisse berücksichtigt werden. (...mehr)

Projektpartnerorganisationen

Die Umsetzung des Projektes in der Fläche wird durch vier Projektpartnerorganisationen und die dort angestellten dezentralen Projektmitarbeiter/innen in den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf gewährleistet. Dies stellt zum einen die Anbindung an die vorhandenen dezentralen Strukturen sicher, zum anderen ist die Initiativ- und Innovationsfunktion durch die Einbettung in das regionale Team im Münsterland sichergestellt. (...mehr)
......