Das Projekt „Netzwerk FAMILIE - ARBEIT - MITTELSTAND im MÜNSTERLAND – FAMM“ ist abgeschlossen. Diese Projektwebsite www.fam-muensterland.de steht weiterhin für alle Interessierten offen, sie wird allerdings nicht mehr aktualisiert.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist auch nach Projektabschluss für uns und unsere Partnerorganisationen ein wichtiges Anliegen. Verfolgen Sie auf unserer Homepage www.heurekanet.de, wie wir die Vereinbarkeit in der Gesundheitswirtschaft mit dem Projekt ampaq und im Maschinen- und Anlagenbau mit dem Projekt FAM²TEC voranbringen.


HeurekaNet - Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation e.V.

Windthorststraße 32
48143 Münster
Deutschland
T: +49 251 3999 5942
F: +49 251 3999 5943
E: info@heurekanet.de
FAMM Webseite am 21.10.2018
Mehr Hilfe für Familien

Mehr Hilfe für Familien

Havixbeck - Die Gemeinde Havixbeck möchte mit der Einrichtung ihres neuen Familienbüros ihren Grad der Familienfreundlichkeit noch deutlich erhöhen. „Das Büro hat in diesen Tagen seinen Betrieb aufgenommen“, sagte Bürgermeister Klaus Gottschling im Gespräch mit unserer Zeitung. Zusätzlich zu ihren Aufgaben als Migrationsbeauftragte hat die Sozialpädagogin der Gemeinde, Martina Edelkamp, die Leitung mit einer halben Stelle übernommen. „Das Familienbüro versteht sich als modernes Informations- und Serviceangebot für alle Bürger rund um das Thema Familie“, so der Bürgermeister.

In der Aufbauphase möchte Martina Edelkamp zunächst die Strukturen entwickeln, die dazu beitragen, die Familienfreundlichkeit in Havixbeck weiter auszubauen und zu festigen. Zum neuen Angebotsspektrum gehören die Beratung in persönlichen und familiären Angelegenheiten sowie die Weitergabe von Informationen über bestehende Angebote im Bereich der Familie. „Außerdem kommt die Netzwerkarbeit mit Vereinen, Verbänden und Institutionen wie den Schulen, Familienzentren (Kindergärten) und Jugendeinrichtungen dazu“, erklärt Martina Edelkamp ihre Vorgehensweise im neuen Familiebüro.
 

Die Gesamtheit der konkreten Angebote wird im Laufe der nächsten Monate im Rahmen eines Gesamtkonzeptes entwickelt und transparent dargestellt.

Bis Oktober befindet sich das Büro im Raum 106 (1. Etage), weil der angedachte Raum im Erdgeschoss noch renoviert werden muss und zurzeit auch für die Wahlen noch als Abstimmungsraum genutzt werde, erklärte Sozialamtsleiter Reinhold Temme. Danach sei der Umzug ins Erdgeschoss, Raum 3, vorgesehen. „Dazu muss der Raum noch freundlicher gestrichen und eingerichtet werden“, so Temme. Anfang Oktober sei das Familienbüro aber an der richtigen Stelle, vor allem im Erdgeschoss, wo die Eltern schnell und ohne Barrieren das Büro erreichen könnten. Die Öffnungszeiten sind montags von 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr. Die übrigen Zeiten benötigt Martina Edelkamp für Hausbesuche, Planungs- und Koordinierungsgespräche sowie zeitintensive Beratungen.

Sollten sich im Laufe der Zeit andere Öffnungszeiten als sinnvoller erweisen, so würden sie den Erfordernissen angepasst, so Martina Edelkamp. Sie ist zu erreichen im Rathaus per Telefon, ' 33-113, und per E-Mail: edelkamp@gemeinde.havixbeck.de